Ein Mehrwert für die ganze Stadt

Mit einer Seilbahn auf die Südhöhen schweben, das wäre nicht nur eine nachhaltige Verkehrslösung für die Anbindung von Universität und Schulzentrum Süd – es könnte den Bürgern und Besuchern der Stadt Wuppertal auch neue Aussichten und eine neue Verkehrsattraktion bescheren.

Die WSW haben die Idee einer Seilbahn auf ihre Machbarkeit hin untersucht und können als Ergebnis festhalten, dass sie technisch realisierbar ist und wirtschaftlich betrieben werden kann. Aber natürlich birgt ein solches Großprojekt auch Risiken.

Vor allem aber stellt sich die Frage: Wollen die Menschen in Wuppertal eine Seilbahn? Darum ist uns die Bürgerbeteiligung bei diesem Projekt ganz besonders wichtig. Deshalb stellen wir die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie allen interessierten Wuppertalern und Wuppertalerinnen im Detail vor, um mit ihnen zu diskutieren und ihre Meinungen zu diesem Projekt kennen zu lernen.

Aktuell

Montag, 15. Mai 2017
In seiner Sitzung vom Montag, 15. Mai hat der Rat der Stadt Wuppertal beschlossen, dass über eine Fortführung des Projektes frühestens in der Sitzung am 10. Juli 2017 entschieden wird.

Montag, 03. April 2017
Oberbürgermeister Andreas Mucke stellte gemeinsam mit den Wuppertaler Stadtwerken die Vorlage zum Grundsatzbeschluss für eine Seilbahn zwischen Döppersberg und den Südhöhen vor. Die Drucksache wurde offiziell den Fraktionen als Entscheidungssgrundlage übergeben.